VINTAGE BIRDS - WINTER EDITION

dieser moment, in dem du realisierst, dass ein artikel in deinem etsy shop aufgrund guter verkaufszahlen zu einem bestseller geworden ist.... okay, denkst du, es handelt sich jetzt nicht um 250.000 verkaufte artikel, aber immerhin steht da "BESTSELLER" und das fühlt sich schon irgendwie gut an.

 

VINTAGE BIRDS - KIT für weitere infos bitte anklicken
VINTAGE BIRDS - KIT für weitere infos bitte anklicken

 

biste zufrieden. aber dann kommt eine nachricht nach der anderen, mit überaus positiven rückmeldungen zu speziell diesem einen papier-kit. und die menschen fragen dich, ob du nicht eine sonderedition dieses kits heraus bringen kannst. klar. äh. sicher. kann ich das. was ist in diesem speziellen fall eine sonderedition? was wollen die leute haben? sicher. ich kann das.

 

grübel, grübel, was wäre schön und außergewöhnlich, was würde den menschen da draußen gefallen, was liegt in meinen technischen möglichkeiten der umsetzung?

 

dann... eines nachts - der geistesblitz. eine winter edition muss her. vögelchen im schnee. macht das sinn? bei DIESEN vögeln aus dem ursprünglichen kit, macht das eigentlich nur teilweise sinn, denn manche von denen sind ja im winter weg. süden und so. andere widerum bleiben hier. teufelskreis?!

 

also? was tun? mache ich das doch genau so! DIESE vögel im schnee. weil ich oft schon dinge getan habe, die eigentlich keinen sinn ergeben und die menschen genau DAS geil fanden.

 

soweit, so gut. die idee steht also. für das original kit hatte ich damals für den hintergrund, mit kaffee gefärbte papiere eingescannt. was aber nehmen, für einen winterlichen hintergrund? schnee. ok. das kann jeder. fallende flocken. zu viel winter-klischee. bloß keine vogelbeeren!

 

plötzlich fielen mir dann die "eco dyed papers" von meiner freundin angelika menzel / Mambo Jambo Journals ins bewusstsein. die sind grün. winter ist nicht grün! egal! wozu gibt es bildbearbeitungsprogramme?

 

"eco dyed paper set" von angelika menzel - klick für weitere infos
"eco dyed paper set" von angelika menzel - klick für weitere infos

das war also der erste schritt, eine zusammenarbeit für diese sonderedition des kits anzustreben. 

 

jetzt fragst du dich vielleicht, was "eco dyed paper" ist und wie es hergestellt wird. es klingt irgendwie "tot", oder nicht? zumindest war das meine assoziation, als ich das wort zum ersten mal gehört habe. zwar irgendwie öko, aber tot. setzt man sich jedoch damit auseinander und probiert diese technik des papierfärbens mal aus, stellt man fest, dass das ergebnis alles andere als tot ist. aber öko. ich mag öko.

 

beim "eco dyeing" werden blätter und blüten zwischen papierseiten in wasser gelegt und dann in einem relativ aufwändigen verfahren "gekocht". deswegen nennt man es auch manchmal "boiled paper", also "gekochtes papier". durch zugabe von essig und rost, hinterlassen die pflanzen groteske abdrücke auf dem papier. nachdem man die reste der blüten und blätter mühselig vom papier abgefuzzelt hat, wird es getrocknet. und taddaaa. toller, LEBENDIGER (!!!) hintergrund. aber in diesem fall eben grün. und öko. 

 

original papier aus dem "eco dyed paper" kit
original papier aus dem "eco dyed paper" kit

angelika bietet diese hintergründe übrigens auch in ihrem shop als download an, falls du interesse hast, sie für ein eigenes journal zu verwenden. 

Du möchtest mehr über "eco dyeing" wissen? dann schau dir doch das video an, in dem ich meinen weg dieser technik erkläre. das video ist zwar auf englisch, aber ich denke, das sollte trotzdem verständlich sein, ist ja mit bild :)

 

 

 

nach einigen (schlaflosen) nächten, diskussionen, wie das kit aussehen könnte, welche elemente wir noch verwenden wollen, habe ich mich dann an die digitale verwirklichung gemacht. 

 

so ist im ersten schritt aus einem grünen, ein blauer hintergrund geworden. das war wider erwarten gar nicht so leicht, da die ursprüngliche farbtemperatur sehr unterschiedlich war. irgendwie habe ich es schließlich doch geschafft. 

anschließend war eines klar: wenn es keinen "richtigen" schnee auf den seiten gibt, muss etwas anderes her, dass das gefühl von winter und kälte vermittelt. also ging ich auf die suche nach ästen, filigranen blumen und blättern, die sich weiß einfärben lassen, und trotzdem noch sichtbar sind. 

 

die ursprünglich weiße steno schrift, die ebenfalls ein teil des original kits war, wurde kurzerhand wieder in ihre originale, schwarze farbe umgewandelt. in diesem kit ist sie jedoch etwas vordringlicher und größer zu sehen als im original.

 

sieht doch eigentlich schon gar nicht schlecht aus, oder?

 

digitale bearbeitung,  nicht mehr viel gemeinsam mit dem original
digitale bearbeitung, nicht mehr viel gemeinsam mit dem original

 

 

das fanden wir auch. so entstand die idee, ein so genanntes "add on", also eine erweiterung des geplanten kits zu veröffentlichen. 

 

jeder junk journaler braucht IMMER passendes material und vor allem hintergrundseiten, auf denen er (oder sie) collagieren, schreiben und sich austoben kann. 

 

das "background paper" kit mit dem im wahrsten sinne coolen namen "FROSTY FOREST" war geboren. 

 

wir bieten dir dieses, wie auch alle anderen kits aus unserer zusammenarbeit, in drei verschiedenen größen an:

us letter für unsere amerikanischen fans, din a4 für die menschen, mit normaler papiergröße (lach) und die so genannte travelers notebook größe, für all diejenigen, die ihre journals gerne mit auf reisen nehmen.

 

klick auf das bild um zum "frosty forest" add on zu gelangen
klick auf das bild um zum "frosty forest" add on zu gelangen

  

du findest alle genannten größen im artikel verklinkt. einfach auf das bild klicken und dann der verlinkung folgen.

 

aber zurück zu den vögeln. wo sind die vögel??

schnell war klar, in der originalfarbe schaut das *** aus, geht mal gar nicht. was tun?

 

KAFFEE TRINKEN. 

 

KONZENTRATION.

 

MEHR KAFFEE TRINKEN.

mal ein bisschen mit dem bildbearbeitungsprogramm herum spielen.

einen vogel aus verzweiflung BLAU einfärben.

 

Oh! GEIL!

so machen wir das!

 

blauer vogel ist blauer vogel. ja, denkste. mein opa würde jetzt sagen: "du musst noch viel lernen, ehe du merkst, dass du doof bist!" genau so war es. denn die original farbe der vögel ließ keine einheitliche bearbeitung zu, gleicher *** wie bei den hintergründen.... okay. also noch eine nachtschicht. irgendwie müssen die piepmätze ja blau zu kriegen sein.

 

 

sonnenaufgang. alle vögel sind (schon) blau (da).

 

nun gut, dann muss ich ja "nur" noch das "ephemera" erfinden, alles in die anderen beiden papiergrößen umwandeln, die vorschau und den text für den shop erstellen, alles zippen, die dateien für angelika auf die dropbox legen, damit sie ihre vorschauen und zip ordner für den shop erstellen kann.... und. vielleicht ein bisschen schlafen?

 

ach gott. youtube. facebook. instagram. homepage. da war ja was. also KAFFEE, statt schlafen. auch nicht schlecht. 

 

so. hier ist es also. das fertige kit. "VINTAGE BIRDS - WINTER EDITION". wir sind sehr stolz und glücklich. wir hoffen, du wirst es genauso lieben, wie wir. für weitere informationen und bestellung bitte auf das bild klicken.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0