einen wunderschönen guten tag und respekt (!!!),

du hast meine homepage gefunden!

 

stellt sich als erstes die frage: warum hat die heinzl jetzt ne homepage? ganz einfach: es gibt zu viele menschen, die mich fragen, was zur hölle ich eigentlich tue, die meine facebook-posts nicht verstehen und sich wundern, warum ich (versuche) alles auf englisch zu dokumentieren. dann gibt es noch diejenigen, die mein treiben auf unterschiedlichen social media plattformen verfolgen, die inhalte aber gern auf deutsch und gesammelt an einem fleck haben möchten (zu diesen gehöre ich im übrigen selbst auch).

 

außerdem geht es auf dieser seite um themen, die im deutschsprachigen raum noch nicht so verbreitet sind (was der grund für die englischen sprachversuche auf youtube ist) und ich möchte diese lücke gern schließen, neue anhänger gewinnen und die mysterien "junk journal" und "mixed media art" etwas durchsichtiger machen.

 

letztendlich ist es aber auch ein leicht egoistischer beweggrund gewesen, diese seite zu erstellen, denn vielleicht erspare ich mir dadurch in zukunft einige fragen und komische blicke, wenn ich wieder in irgend einer papiertonne herum krieche.

 

 

LUISE HEINZL

2020

 

ps: diese seite wird laufend atualisiert. es lohnt sich also, öfter mal vorbei zu schauen.

 

 


AKTUELLES

da wachst du eines morgens auf und stellst fest: es gibt wirklich b[l]ö[d]se menschen auf dieser welt. diese beiden videos zum thema COPYRIGHT [MISSBRAUCH], eines von mir, eines von angelika menzel, erklären euch (auf englisch), was man mit einem gekauften, digitalen journal kit machen darf und was nicht. bitte schaut euch diese videos an, wir erklären euch, was uns passiert ist und wie ihr helfen könnt, das in zukunft zu vermeiden.